Schulungen «Stress/Burnout: Personalausfälle frühzeitig erkennen»

Für den richtigen Umgang mit Friendly Work Space (FWS) Job-Stress-Analysis bietet Gesundheitsförderung Schweiz Schulungen für Projektleitende, Beratungsunternehmen und weitere Interessierte an. Erfahren Sie, wie FWS Job-Stress-Analysis aufgebaut ist und wie Sie eine Umfrage damit planen und durchführen.

Inhalt der Schulung

Aufgrund dieser Schulung wissen Sie …
  • wie FWS Job-Stress-Analysis aufgebaut ist
  • wie Sie eine Befragung mit FWS Job-Stress-Analysis in Ihrer Organisation kommunizieren und vorbereiten
  • wie Sie eine Struktur aufbauen, damit Sie aussagekräftige Ergebnisse erhalten
  • wie Sie unterschiedliche Mitarbeitende (zum Beispiel mit unterschiedlichen Sprachen und Arbeitsplätzen) an der Umfrage beteiligen können
  • wie Sie Rückläufe und Ergebnisse auswerten und lesen
  • wie Langzeiterfassungen (wiederholte Befragungen) durchgeführt werden
  • wie interne Vergleichsdaten und Vergleiche mit externen Benchmarks gelesen werden
  • welche Zusatzauswertungen möglich sind

Anforderungen an Teilnehmende

Bis auf die Kurssprache sowie Basis-PC-Kenntnisse bestehen keine weiteren Anforderungen an die Schulungsteilnehmenden. Die Schulungen richten sich an Projektleitende und Beratende, welche die firmeninterne Befragung mit FWS Job-Stress-Analysis durchführen oder betreuen.

Schulungen

Die öffentlichen Schulungen finden in Gruppen von mindestens drei bis maximal zehn Teilnehmenden an vordefinierten Daten statt.

Informationen zu dieser Schulung finden Sie auf unserer Webseite www.gesundheitsfoerderung.ch.